Veranstaltungsstätte

Konzertsaal Solothurn

Untere Steingrubenstrasse 1, 4500 Solothurn

Der Konzertsaal wurde zusammen mit dem benachbarten Kunstmuseum geplant und im Jahr 1900 eröffnet. Entworfen wurde das Gebäude vom Schweizer Architekten Alexander Koch im Jahr 1896. Als Vorlage diente das Landesmuseum Zürich, der örtliche Architekturstil prägt das Aussehen des Bauwerks. Mit seiner historisierenden Architektur nimmt der mächtige Bau Bezug zur mittelalterlichen Stadtmauer vis-à-vis. Die beiden Säle mit ihrer hervorragenden Akustik dienen der Stadt als Konzert- und Veranstaltungsort.

Räume mieten
Der Konzertsaal Solothurn bietet Raum bis zu 590 Personen. Für Ihre Anlässe stehen drei Räume bereit: Grosser Konzertsaal, kleiner Konzertsaal und ein Foyer.

Hindernisfrei
Der Konzertsaal ist nicht hindernisfrei.

Gut zu wissen

Für den passenden kulinarischen Rahmen kann im Konzertsaal der Caterer frei gewählt werden.
Unsere Empfehlungen:

  • Hoch3Catering
  • Andy Zaugg Sternekoch
  • Cucina Arte
  • Emmenpark AG
  • Gasthof Kreuz Egerkingen
  • Stalden Catering

Kontakt

Konzertsaal
Untere Steingrubenstrasse 1
4500 Solothurn